Technische Daten Technical Specifications

Kontakt Contact: stephan.riedl@gmx.de

Peter Stevens

Professor Peter Stevens, geboren 1943, wurde im Jahr 1985 Chefdesigner

bei Lotus. Neben dem Design des Lotus Excel und des neuen Lotus Elan überarbeitete er das Design des Lotus Esprit, welchen Giorgetto Giugiaro ursprünglich entworfen hatte. Das Projekt lief unter der Bezeichnung X180

und die Produktion des „Stevens“ Esprit startete 1987.

Professor Peter Stevens, born in 1943, became Lotus Chief Designer in 1985. Besides the design for the

Lotus Excel and the new Lotus Elan he restyled the Lotus Esprit which was originally designed by Giorgetto Giugiaro. The project code was called X180 and the production of the “Stevens“ Esprit started 1987.

Lotus Esprit SE

 

Im Mai 1989 wurde der Lotus Esprit SE (Special Equipment) vorgestellt und bis zum Jahr 1991 wurden 1374 Stück produziert. Der Verkaufspreis lag am Anfang bei 42500,00 £ (später 46300,00 £). 1992 erfolgte ein Facelift in Form des Esprit SE „High Wing“ bei unveränderter Motorisierung. Die Produktion des Esprit SE endete 1993 nach nur 1861 produzierten Fahrzeugen.

 

In may 1989 the Lotus Esprit SE (Special Equipment) was launched and from 1989 - 1991 in the three years of production 1374 units were built. At the beginning the price was 42500,- £ (later 46300,- £). 1992 the SE was updated to the Esprit SE “High Wing“. The production of the Esprit SE closed in 1993 after only 1861 units.

Karosserie Body

 

Die Rohbaukarosserie wird im von Lotus entwickelten und patentierten Vacuum Assisted Resin Injection (VARI) Prozess hergestellt und enthält Kevlar Verstärkungen in der Dachkonstruktion. Das herausnehmbare Dachelement ist aus einer Nomex Wabenstruktur zusammengesetzt. Das Chassis besteht aus einem als galvanisierte Stahlkon-struktion konstruiertem Kastenrahmen mit einer Garantie auf Durchrostung von acht Jahren.

 

The bodyshell is manufactured by the from Lotus developed and patented Vacuum Assisted Resin Injection (VARI) process and includes Kevlar reinforcement of the roof structure. Removeable roof panel in composite Momex honeycomb. The chassis is a galvanised steel backbone with guaranteed against corrosion for eight years.

Abmessungen Measurements

 

Länge Length:

Breite Width:

Höhe Height:    

Radstand Wheel base:

Spurweite vorn Front tread:

Spurweite hinten Rear tread:    

Bodenfreiheit Chassis clearance:

Leergewicht Kerb weight:

 

 

4330 mm

1860 mm

1150 mm

2438 mm

1524 mm

1554 mm

146 mm

1305 kg

Felgen und Bereifung Rim and tyres

 

Die Original Esprit SE Felge kommt von OZ im speziellen Route O.Z. Lotus Design. Vorne in der Größe 7Jx15 mit Reifen 215/50ZR15, hinten in 8,5x16 mit Reifen 245/50ZR16. Obwohl die Felgen ein schaufelartiges Design haben, sind sie auf der linken und rechten Seite gleich und nicht laufrichtungsgebunden.

 

The original Esprit SE rim is produced by OZ in a special Route O.Z. Lotus design. In the front 7Jx15“ with 215/50ZR15 tyres, in the rear 8.5Jx16“ with 245/50ZR16 tyres. The rims have on the right and left side the same design. They are not bound to the movement direction despite the fact that they have a shovel-like design.

Motor Engine: Lotus 910

Hubraum Capacity:

Anzahl Zylinder Number of cylinders:

Bohrung/Hub Bore/Stroke:

Maximale Leistung Maximal power:

Maximales Drehmoment Maximal torque:

Maximale Drehzahl Max engine speed:

Turbolader Turbocharger:

 

 

 

Ladedruck Boost Pressure:

Ladeluftkühler Chargecooler:

2174 ccm cc

Vier hintereinander liegend · Four in line

95,29 mm x 76,20 mm

197 kw (264 PS bhp) bei at 6500 U/min rpm

345 Nm bei at 3900 U/min rpm

7.400 U/min rpm

Garrett T3.63 mit 0.42 Kompressor, wassergekühlt mit integrierter Ladedruckregelung.

Garrett T3.63 with 0.42 compressor, watercooled with

integral wastegate.

0,85 bar maximum

Auf dem Motor montierter Ladeluftkühler mit mechanisch angetriebenem Flüssigkeitskühlsystem. Vorne hinter der Stoßstange montierter Wärmetauscher für Ladeluftkühler.

Engine mounted intake chargecooler with independent mechanically driven liquid cooling system. Front mounted chargecooler heat exchanger.

Leistungsdaten Performance

 

Höchstgeschwindigkeit Max speed:

 

Beschleunigung Acceleration    

0 - 100 km/h · 0 - 60 mph:

0 - 160 km/h · 0 - 100 mph:

 

Im vierten Gang Fourth gear

80 - 120 km/h · 50 - 70 mph:

110 - 150 km/h · 70 - 90 mph:

 

Im fünften Gang Fifth gear

110 - 150 km/h · 70 - 90 mph:

140 - 180 km/h · 90 - 110 mph:

 

 

265 km/h · 165 mph

 

 

5,0 sec ·  4,7 sec

11,0 sec

 

 

3,8 sec

4,8 sec

 

 

6,5 sec

7,1 sec

Quelle Originator: Lotus Esprit Owner’s Handbook, www.lotusespritworld.com, Wikipedia